Seite wählen

Zyklusgerechtes Arbeiten

Menstrual Awareness als Maßstab für die besten Arbeitsplätze der Zukunft

Zyklusgerechtes Arbeiten bedeutet mehr als nur Periodenprodukte auf den Toiletten zur Verfügung zu stellen. Auch geht es nie nur um die Menstruation: Die Phasen des Zyklus sind maßgebend für Emotionen, Wohlbefinden und Arbeitsfähigkeit von Menstruierenden.

Milliarden Euro

an Kosten für die Europäische Wirtschaft werden jährlich durch eine Form von Menstruationsbeschwerden verursacht.

%

der Gesamtfehltage

von Frauen im Job und am Ausbildungsplatz gehen auf das Konto von Menstruationsbeschwerden.

%

der Menstruierenden

gaben in einer niederländischen Studie 2019 an, dass sie während ihrer Periode weniger produktiv sind.

Junge Talente und die besten Mitarbeitenden der Gen Z und kommender Generationen setzen voraus, dass sich Arbeitgebende mit diesen Themen auseinandersetzen und bestmögliche Verhältnisse schaffen.

Wie sieht Menstrual Awareness und zyklusgerechte Unternehmenskultur heute aus?

 

Was sind die Vorteile für Unternehmen und Führungskräfte, sich diesen Themen anzunehmen und auf die Bedürfnisse von menstruierenden Mitarbeitenden einzugehen?

 

Wie kann die Unternehmensführung Menstrual Awareness und inklusive Arbeitsweisen nutzen, um Gesundheit, Wohlbefinden und Loyalität ihrer Mitarbeitenden zu steigern?

Wie genau diese zyklusgerechte Arbeitsrealität aussieht, ist so individuell wie die Personen, die in Eurem Unternehmen arbeiten. Von Workshops zu Zykluswissen bis hin zu der Möglichkeit Arbeitsort und -zeiten flexibler zu gestalten sind unterschiedliche Maßnahmen möglich.

Gemeinsam erarbeiten wir Eure individuelle Period Policy Guideline und halten darin fest, was Eure Mitarbeitenden für einen fairen und wertschätzenden Arbeitsplatz benötigen. So kombinieren wir wichtige Elemente von Diversitäts- und Gesundheitsmanagement – Themen, die heute wie auch in Zukunft den Maßstab für gute Unternehmen und faire Arbeitsplätze setzen.

5 Key Benefits für Dein Unternehmen
  1. Steigerung von Motivation, Zufriedenheit und Leistungsbereitschaft
  2. Positiver Einfluss auf die Bindung und Identifikation mit dem Unternehmen, durch Anerkennung und Wertschätzung von natürlichen und bisher kaum beachteten Bedürfnissen
  3. Wichtige Impulse für präventive Gesundheitsförderung
  4. Steigerung der Attraktivität als zukunftsorientiertes und innovatives Unternehmen für neue Mitarbeitende
  5. Förderung einer offenen Unternehmenskultur

Du möchtest Teil unserer Innovation sein und mehr erfahren? Du forschst zum Thema Menstruation & Arbeit und suchst nach Austausch und Support?

Dann schreibe uns eine Mail – wir freuen uns drauf!